Coiffeur Kolo

Login

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Laserkamm

Laser-Therapie im Friseursalon bei:

  • Haarausfall
  • Schuppen
  • trockener Kopfhaut
  • fettigem Haar 
  • geschädigter Haarstruktur
  • Irritationen der Kopfhaut                                      10Minuten: € 18.-

 

Die Lasertherapie aktiviert die Stoffwechseltätigkeit und liefert die Zellenergie. Eine Ampulle versorgt die Follikel mit den richtigen Nährstoffen. Die Haare wachsen wieder.

Das Haar erhält nach einer intensiven Laserbehandlung mehr Sprungkraft, Leuchtkraft und Glanz. Das Haar wird widerstandsfähiger und nimmt Dauerwellen und Farbbehandlung besser an. Präparate für Haar und Kopfhaut ziehen nach  einer Laserbehandlung leichter und intensiver ein. Die Wirkungsintensität wird  deutlich erhöht.

Neue Kraft für das Haar durch LASERSTRAHLEN

Die Erfindung des Lasers stellt sicherlich eine der größten  Errungenschaften der letzten Jahrzehnte dar, kaum eine wissenschaftliche Disziplin verzichtet heute auf die Lasertechnologie. Die positive Wirkung des Laserlichtes auf alle biologischen Prozesse des menschlichen Körpers ist heute bereits wissenschaftlich gesichert. So wurden  in  den letzten Jahren Laserstrahlen verstärkt auch in der Medizin und Kosmetik angewandt. Gerade bei vielen Hautproblemen konnte diese Therapie erfolgreich eingesetzt werden und führte zu hervorragenden Ergebnissen.

Die Funktionsweise dieses neuen Gerätes lässt sich in wenigen Worten erklären:

Laserstrahlen sind zunächst nichts anderes als Licht. Und Licht fördert biologische Prozesse. Trifft der Laserstrahl auf die Körperzellen, wird die Laserenergie in Zellenergie umgewandelt und setzt die
Produktion von Proteinen in Gang. Die Haarwurzeln werden so mit neuer Energie versorgt. Eine gesteigerte Durchblutung führt zu einer verbesserten Sauerstoffzufuhr und erhöht die Nährstoffversorgung. Gleichzeitig werden Giftstoffe schneller aus den Zellen abtransportiert. Durch diese natürliche Stimulierung körpereigener Regulationsmechanismen wird die Kopfhaut nachhaltig regeneriert. Speziell bei Haarausfall, Schuppen, trockener oder irritierter Kopfhaut  und geschädigten Haarstrukturen hat der Laserkamm bereits hervorragende Ergebnisse erzielt.

  1. Haarausfall - eine Volkskrankheit

    Im Durchschnitt hat ein Mensch 100 000 Kopfhaare
    Bedingt durch den natürlichen Wachstumszyklus der Haare fallen täglich 50-100 Haare aus.
    Von Haarausfall – Alopezie spricht man, wenn an einer bestimmten Stelle 60% der Haare ausfallen.

  2. Was bewirkt der Haarausfall?

    Beim Heranwachsen des Fötus werden noch vor der Geburt 5 Millionen Haarfollikel angelegt. Das hormonelle Programm des Menschen steuert in der Folge die Haarbildung. Die Kopfhaare wachsen normalerweise  viel schneller als das restliche Haar. Die Haarfollikel sind hier besonders aktiv. In der Wachstumsphase  wächst das  Kopfhaar ca. 1mm alle 3 Tage, oder ca. 13cm im Jahr. Nach einer Übergangs- und Ruhephase macht das „alte“ Haar Platz für ein neues Haar. Das neue Haar wächst aus demselben Haarfollikel  nach. In jedem gesunden Haarfollikel wächst 10 bis 12 mal ein Haar  nach.
    Eine Schädigung der Haarfollikel, eine auch durch eine Verhornung ausgelöste Mangelernährung führt zur Wachstumsstagnation und zum Abstoßen des Haares. Aus dem „verödeten“ Haarfollikel wächst kein neues Haar mehr nach!

  3. Die Formen des Haarausfalles

    Wir kennen zahlreiche Formen des Haarausfalls mit verschiedenen Ursachen:

      • androgenetischer (Männer) genetisch bestimmt
      • hormonbedingt (Frauen) seltener, schwächer ausgeprägt
      • Alopecia areata; örtlicher Haarausfall
      • plötzliches Ergrauen, alle pigmentierten (färbigen Haare) fallen aus
      • immunologisch bedingt, die Haarfollikel werden angegriffen
      • medikamentöse Ursachen, rückgängig beim Absetzten des Medikamentes
      • durch Zivilisationsstress bedingter Haarausfall
      • Infektionsbedingter Haarausfall
      • Andauernder Druck und Zug aufs Haar

    Alle diese Formen des  Haarausfalles gehen zurück oder verschwinden ganz, wenn die Schädigungen der Haarfollikel beseitigt werden.

Das Problem

Die Verschlackung der Kopfhaut ist für viele Haarprobleme verantwortlich. Verschiedene Stressfaktoren führen zur vermehrten Aussonderung von Schweiß, Salz, Mineralien und Fett, die über die Kopfhaut ausgeschieden werden. Bei nicht optimaler Stoffwechselfunktion  verhärten diese Ausscheidungsstoffe in der Unter-, Leder- und Oberhaut. Als Folge treten Verhornungen der Haarfollikel auf. Dadurch kann das Haar nicht mehr ernährt werden. Es wird als Fremdkörper abgestoßen.

Die Lösung

Der Laserkamm liefert den Zellen die lebensnotwendige Energie!
Das Ampullenprogramm liefert die hochwertigen Nährstoffe!

 

Der Laserkamm

Dieser Therapielaser wurde speziell für den Einsatz im Friseursalon entwickelt. Die kurative Strahlung erreicht ungebremst die Kopfhaut und dringt einige Millimeter in diese ein und liefert die vitalisierende Lebensenergie.


 

Unsere Marken

marken